Sophie Steculorum gewinnt Nachwuchsforscherpreis

5. April 2017

Sophie Steculorum, Gruppenleiterin am Max-Planck-Institut für Stoffwechselforschung ist mit dem FENS EJN Young Investigator Prize 2018 für Ihre herausragende wissenschaftliche Arbeit auf dem Feld der Neurobiologie ausgezeichnet worden.

Sophie Steculorum untersucht neurobiologische Abläufe, die an der Entstehung von Übergewicht und Typ-2-Diabetes beteiligt sind. Mit ihrer Forschung will sie verstehen, wie im zentralen Nervensystem Energie- und Glukosemetabolismus gesteuert werden.

Mehr Informationen über den FENS EJN Young Investigator Prize...

Zur Redakteursansicht